volver


  Seite 43: Des Moorkönigs Tochter (La hija del rey del pantano)



deutscher Text Texto  español
 

Sanft sprach er nun zu ihr von dem Liebeswerke, das sie gegen ihn in dieser Nacht geübt, als sie in der garstigen Krötenhaut zu ihm hinabgekommen war, seine Banden gelöst und ihn dem Licht und Leben wiedergegeben hatte. Sie wäre auch gebunden, mit stärkeren Banden gebunden, als er es gewesen, doch auch sie solle, und zwar durch ihn, dem Licht und Leben wieder zugeführt werden. Zu dem heiligen Ansgarius wolle er sie bringen, dort, in seiner christlichen Stadt, würde der Zauber von ihr genommen werden. Doch nicht vor sich auf dem Pferde, ob sie auch gutwillig folgen würde, wagte er sie dorthin zu führen. »Hinter mir mußt du auf dem Pferde sitzen, nicht vor mir. Deiner zauberischen Schönheit eignet die Macht, die das Böse ausstrahlt; ich fürchte sie – und doch werde ich darüber siegen in Christo.«

 

Él le habló con dulzura de la obra de caridad que había realizado aquella noche cuando, presentándose en su prisión en figura de feísima rana, lo había desatado y vuelto a la luz y a la vida.
También ella estaba atada, atada con lazos más duros que los de él, dijo, pero también llegaría, por su mediación, a la luz y la vida.
La llevaría a casa del santo Ansgario; ahí, en aquella ciudad cristiana se desharía el embrujo.

Pero no se atrevía llevarla montada delante de él, aunque le siguiese voluntariamente.
-Montarás detrás de mi, a la grupa, no delante. Tu belleza hechicera tiene un poder que procede del demonio, y lo temo. ¡Pero venceré, en el nombre de Cristo!


Vokabular  
das Liebeswerk = la obra de caridad
gutwillig = voluntario
die Schönheit = la belleza


volver

contacto pie de imprenta declaración de privacidad