volver


  Seite 01: Hans im Glück (Juan con suerte)



deutscher Text   Texto  español        
  Hans hatte sieben Jahre bei seinem Herrn gedient, da sprach er zu ihm:"'Herr, meine Zeit ist herum, nun wollte ich gerne wieder heim zu meiner Mutter, gebt mir meinen Lohn."
Der Herr antwortete:"Du hast mir treu und ehrlich gedient, wie der Dienst war, so soll der Lohn sein", und gab ihm ein Stück Gold, das so groß als Hansens Kopf war. Hans zog ein Tüchlein aus der Tasche, wickelte den Klumpen hinein, setzte ihn auf die Schulter und machte sich auf den Weg nach Haus. Wie er so dahinging und immer ein Bein vor das andere setzte, kam ihm ein Reiter in die Augen, der frisch und fröhlich auf einem muntern Pferd vorbeitrabte. "Ach", sprach Hans ganz laut, "was ist das Reiten ein schönes Ding! Da sitzt einer wie auf einem Stuhl, stößt sich an keinen Stein, spart die Schuh, und kommt fort, er weiß nicht wie."
Der Reiter, der das gehört hatte, hielt an und rief:"Ei, Hans, warum laufst du auch zu Fuß?"
"Ich muß ja wohl", antwortete er, "da habe ich einen Klumpen heimzutragen; es ist zwar Gold, aber ich kann den Kopf dabei nicht gerad halten, auch drückt mirs auf die Schulter.
  Juan había servido siete años a su amo, y le dijo:
- Mi amo, he terminado mi tiempo, y quisiera volverme a casa, con mi madre. Pagadme mi sueldo.
Le respondió el amo
- me has servido fiel y honradamente; el premio estará a la altura del servicio - y le dio un pedazo de oro tan grande como la cabeza de Juan. Sacó éste su pañuelo del bolsillo, envolvió en él el oro y, cargándoselo al hombro, emprendió el camino de su casa.

Mientras andaba, poniendo una pierna delante de la otra, vio a un jinete montado a caballo, que avanzaba alegremente a un trote ligero.
- ¡Ay! - exclamó Juan en alta voz -, ¡qué cosa más hermosa es ir a caballo! Va uno como sentado en una silla, no tropieza contra las piedras ni se estropea los zapatos, y adelanta sin darse cuenta.
El jinete lo oyó y, deteniendo el caballo, le dijo
- oye, Juan, ¿por qué vas a pie?
- ¡Qué remedio me queda! - respondió el mozo -. He de llevar este terrón a casa; cierto que es de oro, pero no me deja ir con la cabeza derecha, y me pesa en el hombro.

Vokabular  
dienen = servir
der Lohn = el sueldo
treu und ehrlich = fiel y honradamente
der Kopf = la cabeza
das Tüchlein = el pañuelo
einwickeln = envolver
die Schulter = el hombro
der Reiter = el jinete
der Stuhl = la silla
der Stein = la piedra
anhalten = detenerse
zu Fuß gehen= ir a pie


volver

contacto pie de imprenta declaración de privacidad