volver


  Seite 14: Die Geschichte vom kleinen Muck (Historia del pequeño Muck)



deutscher Text   Texto  español        
 

Man hatte indes den kleinen Muck herbeigebracht; er warf sich vor dem König nieder und sprach: »Großmächtigster König, ich habe dir hier nur eine kleine Probe meiner Kunst gegeben; wolle nur gestatten, daß man mir eine Stelle unter deinen Läufern gebe!«
Der König aber antwortete ihm:»Nein, du sollst mein Leibläufer und immer um meine Person sein, lieber Muck, jährlich sollst du hundert Goldstücke erhalten als Lohn, und an der Tafel meiner ersten Diener sollst du speisen.«
So glaubte denn Muck, endlich das Glück gefunden zu haben, das er so lange suchte, und war fröhlich und wohlgemut in seinem Herzen.
Auch erfreute er sich der besonderen Gnade des Königs, denn dieser gebrauchte ihn zu seinen schnellsten und geheimsten Sendungen, die er dann mit der größten Genauigkeit und mit unbegreiflicher Schnelle besorgte.
Aber die übrigen Diener des Königs waren ihm gar nicht zugetan, weil sie sich ungern durch einen Zwerg, der nichts verstand, als schnell zu laufen, in der Gunst ihres Herrn zurückgesetzt sahen. Sie veranstalteten daher manche Verschwörung gegen ihn, um ihn zu stürzen; aber alle schlugen fehl an dem großen Zutrauen, das der König in seinen geheimen Oberleibläufer (denn zu dieser Würde hatte er es in so kurzer Zeit gebracht) setzte.

  Entretanto habían conducido el pequeño Muck ante el rey; se arrodilló a sus pies y dijo
-poderoso rey te he dado sólo una pequeña prueba de mi habilidad; permite que me asignen un puesto entre tus corredores.
El rey le respondió
-no. Vas a ser mi corredor personal; estarás siempre cerca de mi persona, querido Muck, y recibirás cada año cien monedas de oro como pago, y además te sentarás a la mesa de mis servidores principales.

Así creyó Muck haber logrado al fin la fortuna tanto tiempo buscada y se sentía feliz y alegre.

También le alegraba el favor especial del rey, porque le utilizaba para sus envíos más urgentes y secretos, que realizaba con la máxima precisión y con increíble rapidez.

Pero los demás servidores del rey no tenían afecto a él, porque no les agradaba verse rebajados en la consideración de su señor por un enano que no sabía nada más que correr rápido. Por ello tramaron varios conspiraciones contra él para hacerle caer, pero todos fracasaron por la gran confianza que el rey tenía puesta en su corredor mayor secreto, dignidad que había alcanzado en poco tiempo.

Vokabular  
die Sendung = el envío
geheim = secreto
die Genauigeit = la precisión
nicht zugetan sein = no tener afecto
die Verschwörung = la conspiración
fehl schlagen = fracasar
das Zutrauen = la confianza
die Würde = la dignidad


volver

contacto pie de imprenta declaración de privacidad